Stirnradgetriebe-Hersteller aus Mülheim: Ruhrgetriebe

In Mülheim an der Ruhr fertigen wir bereits seit mehr als 60 Jahren Schneckengetriebe und entsprechende Motoren für Gleich-, Wechsel- und Drehstrom. Unsere Produkte kommen in den unterschiedlichsten industriellen Bereichen zum Einsatz, sei es im Maschinenbau oder im Bereich elektrische Automatisierung. Wir haben uns durch langjährige Erfahrung und ein umfassendes Fachwissen einen Namen auf dem Schneckengetriebesektor gemacht und stehen für höchste Qualität, Schnelligkeit sowie Zuverlässigkeit zu jeder Phase eines Projekts. Neben der Fertigung von Schneckengetriebemotoren sind wir als kompetenter Stirnradgetriebe-Hersteller gefragt.

Stirnradgetriebe vom Hersteller Ruhrgetriebe

Das Stirnradgetriebe ist eine Getriebeart für Antriebe mit koaxialer Wellenanordnung. Es besticht durch seine einfache und gleichermaßen robuste Bauweise. Die Stirnräder, die deutlich einfacher hergestellt werden können als beispielsweise Hohlräder in Planetengetrieben, sind auf parallelen Achsen angebracht. Die Getriebe, die unsere Fertigung in Mülheim verlassen, kommen etwa bei Pressen, Förderbändern oder Rührwerken zum Einsatz. Auch bei Mischern, Schreddern oder Verpackungsmaschinen werden oftmals Stirnradgetriebe verwendet. Diese energieeffizienten Getriebearten können mit IE2- und IE3-Motoren arbeiten und liefern so effektive Antriebsmomente.

Formen von Stirnradgetrieben: Hersteller Ruhrgetriebe informiert

Die einfachste Bauform von Stirnradgetrieben stellt die einstufige Variante dar. Sie besteht aus zwei Wellen, auf denen jeweils ein Zahnrad sitzt. Durch das Hinzufügen von weiteren Zahnrädern und Zwischenwellen ist die Bildung mehrstufiger Getriebe möglich. Bei Stirnradgetrieben unterscheidet man zwischen Gerad-, Schräg- und Pfeilverzahnung. Bei den häufig eingesetzten schräg angeordneten Zahnrädern, verlaufen die Zähne schräg zur Getriebeachse. Dies hat zur Folge, dass die belastete Zahnbreite beim Weiterdrehen der Räder nach und nach ansteigt – solange, bis das Zahnrad auf der ganzen Breite trägt. Ebenso fällt sie beim Herausdrehen aus der Kontaktzone auch sukzessive ab. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass bei Schrägverzahnung auf der einen Seite weniger harte Stöße beim Zahneingriff auftreten, was geringere Schwingungsanregungen und einen leiseren Lauf zur Folge hat. Auf der anderen Seite besteht eine etwas höhere Reibung. Axialkräfte bewirken zudem ein seitliches Auseinanderschieben der Zahnräder, wodurch eine aufwändigere Lagerung erforderlich wird.

Ihr Stirnradgetriebe-Hersteller für durchdachte Konstruktionen

Die erfahrenen Konstrukteure bei Ruhrgetriebe fertigen sämtliche Produkte absolut gewissenhaft und durchdacht. Um unserem Anspruch gerecht zu werden, diese hohe Qualität auch in Zukunft anbieten zu können, halten wir unsere Produktionsanlagen stets auf dem neusten Stand der Technik. Doch selbst die beste Ausrüstung ist wertlos, wenn Sie nicht von kompetentem Fachpersonal bedient wird. Aus diesem Grund werden unsere Mitarbeiter regelmäßig aus- bzw. weitergebildet. Dies umfasst selbstredend alle Unternehmensbereiche, von der Produktion über die Entwicklung bis hin zum Vertrieb. Abgerundet wird unsere Unternehmensphilosophie von einem Nachhaltigkeitskonzept, in dessen Rahmen wir schon frühzeitig äußerst effiziente Kleingetriebemotoren angeboten haben – obwohl dies zu diesem Zeitpunkt noch lange nicht vom Gesetzgeber vorgeschrieben war.

Familiengeführter Getriebemotoren-Hersteller seit über 60 Jahren

Als Hersteller von Getriebemotoren, Stirnradgetrieben und zahlreichen weiteren Antriebskomponenten, der schon seit vielen Jahrzehnten erfolgreich am Markt agiert, liegt uns das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter besonders am Herzen. Hier ist jeder angehalten, eigene Idee und sich selbst konstruktiv ins Arbeitsleben einzubringen. Diese Wertschätzung und Hingabe ist eine wichtige Grundvoraussetzung für die hohe Fertigungsqualität unserer Produkte, die letztendlich unseren Kunden zugutekommt. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und finden Sie heraus, was wir für Sie tun können.